Bild - Blick durch eine Jalousie auf das verschwommene Bild einer Stadt - Wir sehen durch

Willkommen beim
Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e. V. (BSVT)

Wir sind die Selbsthilfeorganisation der rund 5000 blinden und ca. 15000 sehbehinderten Menschen im Freistaat Thüringen.

Der BSVT ist Mitglied im Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband und im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Thüringen. Er gliedert sich gegenwärtig aktuell in 19 Kreisorganisationen, das sind rechtlich nicht selbstständige Untergliederungen.
Der Verband verfügt über eine Landesgeschäftsstelle und eine zentrale, Ostthüringer Beratungsstelle in Weimar. Weitere überregionale Beratungsstellen befinden sich in Heilbad Heiligenstadt und Bad Langensalza.

Zweck des Verbandes ist der Zusammenschluss der Blinden und Sehbehinderten in Thüringen zur Vertretung ihrer Interessen und zur Förderung ihrer
sozialen Stellung sowie der gesellschaftlichen und beruflichen Eingliederung. Der Verband verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

Aktuelle Meldungen

Neuer Landesvorstand des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen gewählt

Der Landesvortsand des BSVT - v.l.n.r. Peter Wernecke, Gerhard Prüfer, Joachim Leibiger, Bernd Gräser - zum vergrößern auf das Bild klicken öffnet in neuem Fenster

In der Landestagung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen wurde am Mittwoch, den 20. Juni 2018, der ehrenamtliche Vorstand des Landesverbandes neu gewählt.
Zu der alle vier Jahre stattfindenden Wahl waren Delegierte aller 19 Kreisorganisationen aufgerufen einen neuen Vorstand zu bestimmen.
Joachim Leibiger wurde erneut das Amt des Landesvorsitzenden zugesprochen. Als sein Stellvertreter wurde Bernd Gräser aus Erfurt ernannt und als Mitglieder des Landesvorstandes wurden Peter Wernecke und Gerhard Prüfer gewählt.

Das bisher größte Blindenführhundhalterseminar Thüringens 2018 in Behringen/Hainich

Bild vom Blindenführhundhalterseminar Thüringen 2018  - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem FensterDie Fachgruppe der Blindenführhundhalter des Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e. V. führte vom 08.06.-10.06.2018 das diesjährige Fortbildungsseminar im Schloßhotel Hainich in Behringen durch. Hier waren diesmal auch Teilnehmer aus anderen Bundesländern zu Gast. Weiterlesen

Thüringer Landtag beschließt für Gehörlose finanziellen Ausgleich zur besseren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben!

Mittwoch, 21.03.2018 - Christian Vogel: „Landespolitik setzt wichtiges Signal für Abbau von Benachteiligungen“. Heute hat der Thüringer Landtag fraktionsübergreifend einheitlich einen Beschluss der Landesregierung zur Einführung eines Gehörlosengeldes in Höhe von monatlich 100 Euro verabschiedet. Das Blindengeldgesetz wird zukünftig Sinnesbehindertengeldgesetz heißen.
Das Gehörlosengeld von 100 Euro monatlich wird rückwirkend zum 1. Juli 2017 wirksam.
Weiterlesen